Goethe Edition

GOETHE UND DAS HÖCHSTER PORZELLAN

Johann Wolfgang Goethe wurde am 28. August 1749 in Frankfurt am Main geboren, in der Stadt, in der die Höchster Porzellan-Manufaktur, die zweitälteste Porzellanmanufaktur Deutschlands, ihren Sitz hat. Seine Eltern pflegten einen gehobenen Lebensstil, und feines Höchster Porzellan gehörte im Hause Goethe zur Tafelkultur. So vielseitig wie das Schaffen von Goethe ist das Sortiment, das die Höchster Porzellan-Manufaktur in ihrer „Goethe-Edition“ den Porzellanliebhabern und Sammlern präsentiert. Die formschönen Kaffeebecher als Bürotassen mit dem Motiv „Goethe bunt“ in blau oder gelb oder mit Goethes Farbenkreis sind eine Hommage an seine jahrelangen Studien und Versuche zur Farbenlehre, die er 1810 publizierte. Pflanzen waren ebenfalls Gegenstand von Goethes naturwissenschaftlichen Untersuchungen und inspirierten ihn darüber hinaus zu zahlreichen Gedichten. Eines der bekanntesten davon ist „Ginkgo biloba“, das zusammen mit dem bekannten Ginkgoblatt eine gelungene Synthese bildet. Auch die Kaffeebecher mit Silhouettenporträt in sepia sind ideale Präsente und ergänzen die Kollektion im schlichten klassischen Dekor.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und informieren Sie sich näher zu unseren Angeboten. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen gerne weiter.

Edition Goethe
Goethe Preisblatt.pdf
PDF-Dokument [209.3 KB]

Informationen zu Größenangaben, Preisen und Verpackungen im PDF-Dokument

Hier finden Sie uns

Höchster Porzellan-Manufaktur GmbH
Palleskestraße 32
65929 Frankfurt Höchst

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Höchster Porzellan-Manufaktur GmbH
Palleskestrasse 32
65929 Frankfurt-Höchst

Tel.: +49 (0)69 300902 - 0
Fax.: +49 (0)69 300902 - 24
Email: info@hoechster-porzellan.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Höchster Porzellan-Manufaktur GmbH