1746 Handwerk

Die Porzellan-Werkstatt

Von der traditionellen Herstellung der Porzellanmasse aus den natürlichen Rohstoffen Kaolin, Quarz und Feldspat, sowie vom ersten künstlerischen Entwurf bis zum fertigen Meisterstück, bedarf es vieler Arbeitsschritte, die nur mit besonderer Erfahrung und Sensibilität in unseren Werkstätten durchgeführt werden. Es ist die sorgfältige Formgebung von Hand des einzelnen Künstlers, die jedem Stück eine besondere Qualität und Faszination verleiht. So entstehen Manufaktur-Porzellane von höchster Exklusivität.

Höchster Rad

Unsere Philosophie

Auch diejenigen Dinge schön und exklusiv zu fertigen, die nicht vordergründig sichtbar sind, gehört zur Philosophie der Höchster Porzellan-Manufaktur 1746. Die kunsthandwerkliche, traditionelle Verarbeitung ist noch heute von unverzichtbarer Bedeutung, weil nur sie das Optimum an Exklusivität und Hochwertigkeit garantiert.

Unser Manufakturporzellan ist etwas, das man nur mit besonderer Sensibilität herstellen kann. Diese Sorgfalt begründet die strenge Auswahl unserer Rohstoffe, denn bis zum heutigen Tag verwenden wir ausschließlich natürliche, traditionelle Materialien wie Kaolin, Feldspat und Quarz zur Herstellung unseres feinen Manufakturporzellans.

So ist jedes Exponat der Höchster Porzellan-Manufaktur Ausdruck von kunsthandwerklicher Qualität, Tradition, Ästhetik und Individualität — Zeichen eines Stils, der nicht von Tagestrends bestimmt wird, sondern die Zeit auf seine Weise prägt.

Manufaktur

Die Werkstätten der Höchster Porzellan-Manufaktur 1746

Tradition und Erfahrung

Das „weisse Gold“ aus Höchst entsteht heute im neuen Porzellanhof am Höchster Stadtpark. Hier können Besucher die Faszination der manufakturellen Porzellanherstellung hautnah erleben und im Rahmen öffentlicher oder privater Führungen die gesamte kunsthandwerkliche Fertigung der Höchster Porzellan-Manufaktur 1746 kennenlernen.

Der Porzellanhof wurde im Jahr 1906 erbaut. Der eindrucksvolle Industriebau steht unter Denkmalschutz und beherbergt heute alle Werkstätten zur Herstellung des Höchster Porzellans.

Porzellanmalerei

Für die kunsthandwerkliche Qualität und für die Ästhetik des Höchster Porzellans ist die traditionelle Handmalerei, die bis heute in der Manufaktur gepflegt wird, von grundlegender Bedeutung. Ob traditionelle Höchster Dekore oder Dekore in modernem Design: sie werden von den Künstlern der Höchster Porzellan-Manufaktur 1746 in größter Vollkommenheit beherrscht. Auch Auftragsarbeiten, wie die Anfertigung von limitierten Sondereditionen (Künstlerserien) gehören zur ständigen Herausforderung unserer begabten Porzellanmaler.